Tierarztpraxis in Halle

Tierarztpraxis/ Kleintierpraxis HalleWir sind nicht auf „linke Knie“ spezialisiert, sondern bieten Ihnen den kundennahen Service einer Haustierarztpraxis.

Mit allen kleinen und großen Sorgen dürfen Sie sich gerne an uns wenden. Bei einigen Erkrankungen, kann es notwendig sein, einen Spezialisten aufzusuchen (z.B. orthopädische Chirurgie, Augenspezialist, neurologische Chirurgie). Bei der Auswahl des passenden Spezialisten und der Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen dann zur Verfügung und überweisen Sie zu dem entsprechenden Kollegen.

Hier Anmeldeformular downloaden und ausgefüllt zu Ihrem Besuch mitbringen.

Operationen

In unserer Praxis führen wir routinemäßig viele Operationen (z.B. Kastrationen von Hunden, Katzen und Heimtieren, Tumor-Operationen oder die chirurgische Behandlung von Verletzungen) durch. Zudem werden wir regelmäßig durch einen Fachtierarzt für Chirurgie (Dr. Michael Koch, www.vettrainer.de) unterstützt, sodass wir ein großes chirurgisches Spektrum inkl. Knochenchirurgie anbieten können. Im Einzelfall kann es notwendig sein zu einem Spezialisten zu fahren, wobei wir Ihnen beratend zur Seite stehen.

Bei der Narkose wählen wir das für Ihr Tier beste Medikament aus: Injektionsnarkose (z.T. wieder aufhebbar für kurze Eingriffe) als Dauertropf-Narkose nach Wirkung oder die risikoarme und besonders schonende Inhalationsnarkose mit Narkosegas.

Internistik

Mit internistischen Problemen sind Sie bei uns gut aufgehoben. In besonderen Fällen arbeiten wir mit verschiedenen Spezialisten zusammen.

Stationäre Unterbringung

In einigen Fällen ist es wichtig, die Patienten intensiv zu betreuen.

Dazu werden die Tiere bei uns tagsüber stationär aufgenommen. Bei Routine-Operationen bleiben die Tiere nur während der Aufwachphase stationär und können noch am selben Tag von Ihnen abgeholt werden.

Bildgebende Diagnostik

Zur Diagnostik steht Ihnen bei uns ein digitales Röntgensystem und Ultraschall (nur Bauchraum) zur Verfügung.

Für aufwändigere Untersuchungen vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Zusätzlich kommt in regelmäßigen Abständen die Ultraschall-Spezialistin Dr. Franziska Müller (www.sonografin.de) zu uns in die Praxis. Sie führt mit ihrem Spezialgerät Herzultraschalluntersuchungen und spezielle Untersuchungen der Bauchhöhle durch. Termine vergeben wir gerne. Beachten Sie die Ankündigungen.

Zahnbehandlungen

Wir behandeln in unserer Praxis die Zähne von Hunden, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen.

Neben der Zahnkorrektur bei Kaninchen und Meerschweinchen führen wir auch Ultraschall-Zahnsteinentfernungen sowie Zahnextraktionen und Parodontose-Behandlungen durch. Dazu werden die Tiere in Narkose gelegt. Im Anschluss an die Zahnbehandlung erfolgt eine Politur, um weiterem Zahnstein vorzubeugen.
Wenn Sie möchten, führen wir für Sie einen Zahnpass für Ihr Tier.

Impfungen

Wir beraten Sie gerne bezüglich des Impfschutzes für Ihre Tiere.

Als Service bekommen Sie von uns zeitnah eine Impferinnerungs-Postkarte, damit Sie den nächsten Impftermin nicht verpassen.

Elektronische Tierkennzeichung / EU-Heimtierausweis

Sie können bei uns Ihr Tier mit einem Mikrochip markieren lassen (bei Hunden in Sachsen-Anhalt Pflicht).

Außerdem beraten wir Sie gerne, wenn Sie Ihr Haustier mit in den Urlaub nehmen möchten. Den dazu notwendigen EU-Pass („Reisepass des Tieres“) erhalten Sie natürlich auch bei uns, ebenso wie die kostenlose Registrierung im zentralen Haustierregister.

Parasitenprophylaxe

Damit Ihre Tiere erst gar nicht erkranken, ist es wichtig vorzubeugen.

Eine regelmäßige Entwurmung ist dazu besonders wichtig, damit auch Sie sich nicht an Ihren Tieren anstecken können. Auf Wunsch bekommen Sie bei uns einen Entwurmungspass, sodass Sie immer den Überblick behalten.

Auch zu einer Floh- und Zeckenvorbeugung können Sie sich bei uns gerne beraten lassen.

Labor

Wir verfügen über ein hauseigenes Sofortlabor, welches es uns ermöglicht eine komplette Blutuntersuchung durchzuführen. Außerdem analysieren wir Kot- und Urinproben sowie Zytologien. Bei Bedarf arbeiten wir mit einem Großlabor (Vet Med Labor) zusammen.

Läufigkeitsdiagnostik / Vaginalzytologie

Sie können bei uns anhand eines vaginalen Abstriches (Vaginalzytologie) den optimalen Deckzeitpunkt für Ihre Hündin bestimmen lassen.

Geriatrie

Auch unsere Tiere werden älter.

Um Erkrankungen bereits im Frühstadium zu erkennen, bieten wir Ihnen Blutuntersuchungen (Geriatrisches Profil) an. Dabei wird neben einem großen Blutbild auch die Funktion von Niere, Leber, Bauchspeicheldrüse und Schilddrüse überprüft. Eine weitere häufige Alterserscheinung sind Gelenkbeschwerden. Neben der Diagnostik (Röntgen) bieten wir Ihnen hier eine umfangreiche Behandlung durch verschiedene Spezialfuttermittel, Futterzusätze und Schmerztherapien.

Zuchtbetreuung

Wir verfügen über mehrjährige Erfahrung in der Betreuung von Züchtern.

Neben der Untersuchung und Betreuung während der Trächtigkeit (Herpes-Impfung, Trächtigkeitsuntersuchung (Ultraschall, Bluttest, Röntgen) und Fütterungsberatung) sind wir auch auf den Fall der Fälle eingerichtet und verfügen über das Know-how und die Kapazität Kaiserschnitte schnell und sicher durchzuführen. Auch die besondere Betreuung von Neugeborenen und der Mutter fallen bei uns nicht unter den Tisch. Zu diesen Zwecken sollten Sie mit uns Hausbesuche vereinbaren, um das Infektionsrisiko und den Stress zu minimieren.

Katzen Service Plus Praxis

Unsere Praxis ist seit 2014 offiziell als „Katzen Service Plus Praxis“ ausgezeichnet (eine Initiative vom BpT und Royal Canin).

Das bedeutet, dass bei uns Katzen besonders berücksichtigt werden! Wir versuchen durch die Wartezimmeraufteilung, Terminvergabe, rutschfeste Unterlagen, getrennte Stationsräume, Schulung der Mitarbeiter etc. den Stress des Besuches beim Tierarzt zu reduzieren und somit auf die Bedürfnisse Ihrer Katze Rücksicht zu nehmen.

Heimtiere / Nager / Reptilien / Terrarientiere

Exoten sind bei uns gerne gesehen, ebenso wie Kleinsäuger (Hamster, Frettchen, Kaninchen, Meerschweinchen und Co.). Bedenken Sie nur, dass bei dem Transport von exotischen Tieren ein angemessenes Klima im Transportbehältnis gewahrt werden muss, um unnötigen Stress und Schäden am Tier zu vermeiden. Giftschlangen und andere giftige Tiere werden bei uns aus versicherungstechnischen Gründen nicht behandelt.

Verletzte oder hilflose Wildtiere können durch die Zusammenarbeit mit der Wildtierauffangstation des Tierparks Petersberg bei uns abgegeben werden.

In regelmäßigen Abständen bieten wir eine reine Exotensprechstunde bei dem Spezialisten Dr. Michael Kluge (www.elbtaltierarzt.de) an. Die Termine erfahren Sie auf unserer Homepage.

Kaninchen- / Meerschweinchenfütterung

Aufgrund der häufigen Fragen und Fehlinformationen bieten wir Ihnen einen

Leitfaden der Kaninchen- und Meerschweinchenfütterung zum DOWNLOAD (bitte klicken; PDF-Dokument öffnet sich)

Fütterungsberatung / Spezialfutter

Wir bieten Ihnen eine breite Palette an Spezialfuttermitteln (z.B. Diäten bei Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen, Allergien, Spezialwelpenfutter) und dazu die passende Fachberatung.

In Zusammenarbeit mit der Firma Futalis© ist es auch möglich ein individuell für Ihren Hund hergestelltes Futter über uns zu bekommen (z.B. bei Tieren mit mehreren Erkrankungen, tragenden Hündinnen, Riesenrassen im Wachstum etc.).

Wenn Sie das Futter für Ihren Hund selber kochen oder BARFen rechnen wir Ihnen gerne den Bedarf Ihres Hundes an Nährstoffen aus und überprüfen Ihre Ration! Auch bei Welpen im Wachstum begleiten wir Sie bei Fütterungsfragen und rechnen Ihnen alle zwei Wochen den Bedarf Ihres Hundes aus. So verpassen Sie nichts.

Fragen Sie nach, wir beraten Sie gerne!

Blutegeltherapie

Medizinische Blutegel (Hirudo medicinalis/ officinalis) werden seit Jahrtausenden eingesetzt. Mittlerweile sind Blutegel apothekenpflichtige Medizinprodukte und in der Humanmedizin werden sie teilweise von den Krankenkassen bezahlt. In der Tiermedizin finden sie ebenfalls in einem breiten Spektrum Einsatz. Die Behandlung mit Blutegeln ist entzündungshemmend, antithrombotisch, fördert die Durchblutung und den Lymphabfluss. Diese Wirkungen beruhen auf speziellen Inhaltsstoffen im Speichel der Egel (z.B. das Hirudin). Blutegel werden unter anderem bei folgenden Erkrankungen eingesetzt: schmerzlindernd bei Arthrose/ Arthritis bei älteren Tieren, chronische Leckekzeme z.B. aufgrund von schmerzhaften Prozessen, Unterstützung der Wundheilung (z.B. nach größeren Verletzungen mit viel Wundsekret) und bei Hämatomen (auch bei so genannten Blutohren). Die Blutegel werden von zertifizierten Mitarbeitern unserer Praxis angewendet.

Akupunktur

Die Akupunktur ist ein anerkanntes Verfahren, wobei mittels sterilisierter Stahlnadeln spezifische Körperpunkte stimuliert werden, um das biochemische und physiologische Gleichgewicht wiederherzustellen. Es ist eine bei vielen Erkrankungen (Störungen des Bewegungsapparates, Hauterkrankungen, Atemwegserkrankungen und Rekonvaleszenz) unterstützende Therapie. In unserer Praxis wird die Akupunktur durch die spezialisierte Tierärztin Claudia Ernst (www.tierarztpraxisernst.de) zu regelmäßigen Terminen durchgeführt. Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Blutspende

Bluttransfusion/ Blutspende

Bei uns in der Praxis ist die Transfusion von Vollblut möglich. Dazu suchen wir auch immer geeignete Blutspender (Wir legen keine Blutkonserven an, sondern entnehmen und übertragen im Bedarfsfall das Blut). Wenn Sie Interesse haben, ihren Hund als Blutspender registrieren zu lassen, muss er folgende Bedingungen erfüllen:

  • Mindestens 1 höchstens 9 Jahre alt
  • Mindestens 20kg (besser 30kg)
  • Gesund, geimpft und regelmäßig gegen Parasiten behandelt
  • Keine Auslandsaufenthalte
  • Ruhig und lieb für die Blutentnahme

Die Blutuntersuchung zur Überprüfung der Eignung als Blutspender ist für Sie kostenlos. Wenden Sie sich einfach an unser Team, wenn Sie Ihren Hund als Blutspender registrieren lassen möchten!

Euthanasie

Ein schwieriges aber dennoch wichtiges Thema ist der Abschied vom geliebten Haustier.

Irgendwann ist leider immer der Zeitpunkt gekommen, seinen treuen Begleiter gehen zu lassen – manchmal nach langer Krankheit und vielen schweren Stunden, manchmal aber auch ganz plötzlich etwa durch einen Unfall. Egal wie, es ist immer schwierig und nie ist man wirklich vorbereitet.

„Ich wünsche mir, dass er einfach einschläft und nicht wieder aufwacht!“ Solche Sätze hören wir oft in der Praxis, wenn wir über das Ende sprechen müssen. Der Wunsch erfüllt sich leider nur in den seltensten Fällen. Gerade am Ende des Lebens steht für viele alte, kranke Tiere Leid. Die Schmerzen nehmen wir den Patienten mit modernen Medikamenten – so lange diese anschlagen. Wenn aber der Lebensmut vergangen ist und die Tiere förmlich auf den Tod warten, die Schmerzen zu groß werden oder sich die hoffnungslose Lage endlos dehnt, dann können wir die Tiere schonend gehen lassen. Dabei entscheiden wir in den allermeisten Fällen nicht über Leben oder Tod – die Entscheidung, dass das Haustier stirbt ist schon längst gefallen. Wir nehmen uns nur der Aufgabe an, zu entscheiden wie das Tier stirbt.

Grundsätzlich wird bei der Einschläferung bei uns jedes Tier in Narkose gelegt und schläft ein, wie zu einer Operation. Bei manchen Tieren legen wir dazu einen Venenzugang bei anderen erfolgt die Injektion in den Muskel. Wir wählen immer den Weg aus, der für den entsprechenden Patienten der einfachste und stressfreie ist.

Während der Einschlafphase dürfen und sollen Sie Ihr Tier ruhig im Arm halten, streicheln, beruhigen und da sein. Wenn der Anblick für Sie zu schwer zu ertragen ist, dürfen Sie uns Ihr Haustier aber auch gerne überlassen und sich von ihm vorher verabschieden. Wie kümmern uns ebenfalls einfühlsam um ihr Tier und beruhigen es während des letzten Weges.

Erst wenn Ihr Tier schläft, geben wir die letzte Spritze und das Herz hört auf zu schlagen.

Bei Tieren bleiben die Augen in der Narkose und auch im Tod offen. Leider kommt es hin und wieder zu Reflexbewegungen.

Ihr totes Haustier dürfen Sie auf dem eigenen Grundstück beerdigen. Sie können es auch einäschern lassen, die Abholung kann dann in der Praxis oder von Ihnen zu Hause erfolgen. Auch eine normale Entsorgung über die Tierkörperbeseitigung ist möglich. Zudem gibt es in Halle einen Tierfriedhof. Über den Verbleib Ihres Tieres sollten Sie sich möglichst schon vorher Gedankenmachen, denn in der Situation des Abschieds sind solche Überlegungen nur störend.

Prinzipiell ist es möglich, dass wir Ihr Tier bei Ihnen Zuhause einschlafen lassen. Dazu können Sie einen Termin vereinbaren.

Tierärztliche Ausbildungspraxis

Unsere Praxis ist im doppelten Sinne Ausbildungspraxis. Zum einen bilden wir tiermedizinische Fachangestellte aus, zum anderen sind wir vom BpT (Bundesverband praktizierender Tierärzte) als Ausbildungsstätte für Studenten der Veterinärmedizin anerkannt. Das bedeutet, dass Studenten bei uns ihr praktisches Jahr absolvieren können.

Bargeldlose Bezahlung

Wir rechnen unsere Leistungen nach der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) ab.

Bereits ab 10 € können Sie bei uns bequem mit EC-Karte bezahlen.

Vereinbarungen zu Rechnungen oder Ratenzahlungen werden nur ausnahmsweise getroffen und bedürfen der Absprache vor der Behandlung.

Notfallbereitschaft

Wir bemühen uns stets für unsere Kunden da zu sein. Sollten Sie in dringenden Fällen außerhalb unserer Sprechzeiten einen Tierarzt benötigen, informieren wir Sie hier und in unserer Praxis (Aushang) über den notdiensthabenden Kollegen. Zusätzlich bietet die Tierklinik Panitzsch rund um die Uhr eine Notfallversorgung an (Tel.: 034291/ 316000).

Sie finden also rund um die Uhr Hilfe!

War der Artikel hilfreich/informativ? Dann bewerten sie bitte mit 5 Sternen.

Bewerten Sie die Seite Leistungen der Kleintierpraxis Dr. Strauß in Halle: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,40 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...